Das Wörterbuch des NLP

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

Bevorzugtes Repräsentations-System Das bevorzugte oder primäre Repräsentations-System ist jenes Repräsentations-System, das Menschen im allgemeinen oder in bestimmten  Kontexten vorrangig verwenden. Nicht alle Menschen besitzen ein eindeutig erkennbares bevorzugtes Repräsentations-System, manche Menschen haben in verschiedenen Kontexten verschiedene bevorzugte Systeme. Wer aufmerksam auf die Sprache und ihre Prädikate achtet, wird feststellen, dass viele Menschen alle Sinnes-Systeme in Sprache transportieren.

Von bevorzugtem Repräsentations-System spricht man dann, wenn ein Sinnes-System eindeutig dominant ist, wenn eine Person z.B. in der Mehrzahl der Fälle visuelle Prädikate verwendet. In diesen Fällen spricht man auch vom  Wahrnehmungs-Typ, z.B. dem visuellen Typus. Das bevorzugte Repräsentations-System ist vom Leit-System (das System, mit dem man sich Informationen intern zugänglich macht) und vom Referenz-System (das System, mit dem man den Wahrheitsgehalt von Informationen überprüft) zu unterscheiden.

Zwei Tests zum Erkennen Ihres Wahrnehmungs-Typus

 

© Walter Ötsch