Das Wörterbuch des NLP

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Und-Haltung Im NLP geht es nicht darum, ein Verhalten als negativ zu bewerten und durch ein anderes, positiv gedachtes Verhalten zu ersetzen. (Das wäre eine Oder-Haltung). Im NLP wird der Wert jedes Verhaltens betont. Eine der Grundannahmen des NLP ist: "Jedes Verhalten ist in irgendeinem Kontext nützlich". Es geht darum, automatische Reaktionen zu unterbrechen und die Freiheit zu erlangen, jenes Verhalten zu wählen, das für einen Kontext als passend erachtet wird. Die Und-Haltung im NLP ist Ausdruck eines polaren Denkens, wie es auch in seinem Teile-Konzept zu finden ist. Sie kann insbesondere an den Ansätzen des Reframings studiert werden.

© Walter Ötsch